Muaythai in Thailand für Anfänger

Muaythai for Beginners

Für viele ist es eine grosse Hürde mit Kampfsport anzufangen und eine Kampfsportschule zu besuchen. Doch wir können euch beruhigen, in den Kampfsportschulen findet ihr nicht nur Schlägertypen. Die meisten die diesen Sport machen, machen es aus Sportlicher, Sicherheit und Gesundheitsgründen und sind haben in der Regel ein sehr respektvoller Charakter und Disziplin. Kampfsport – Muay Thai ist eine sehr intensive Sportart und hat den Vorteil, dass man sich immer wieder weiterentwickeln kann. Bei uns in Thailand machen wir immer wieder diese Erfahrung, dass Leute neben dem Gym vorbeilaufen, gespannt zusehen und dann spontan eine Klasse besuchen. Danach ist es passiert, Infiziert.

Muay Thai in Thailand for beginners

Da bei uns in Thailand die Muay Thai Schulen meist offen sind und nicht in Gebäuden und Kellern versteck, ist die Hemmschwelle natürlich nochmals kleiner. Das Feedback ist immer wieder spannen und bestimmt 90 % der Teilnehmer sind so begeistert, dass sie in ihrem Heimatland gleich mit dem Sport Muay Thai richtig durchstarten und die nächsten Ferien nach Koh Samui schon fix sind.

Muay Thai in Thailand for beginners

Wir haben auch wöchentlich Anfragen von Anfänger, ob es möglich sei bei uns ein Camp zu besuchen. Hier haben wir ein paar Details und Tipps, dass so ein Besuch zum Erfolg wird. Die meisten Anfragen bekommen wir von Anfänger, die einmal was Neues ausprobieren möchten oder abnehmen wollen. Beides sind gute Ansätze und wir sind sicher, dass wir die richtige Adresse dazu sind. Wir haben speziell aus diesem Grund 4 Klassen pro Tag. So können wir speziell auf die Bedürfnisse eingehen und die professionellen Kämpfer müssen sich auch nicht mit den Anfängern bemühen.

Trainiert wird bis zu zweimal pro Tag. Doch das ist in der Regel für komplette Anfänger schon eine hohe Herausforderung. So Empfehlen wir für Anfänger ein Besuch von mindestens drei Wochen. In der ersten Woche braucht man in der Regel so 2 bis 3 Tage, bis sich der Körper an die Wärme (durchschnittlich 32 Grad im Schatten) gewöhnt hat. In den meisten Fällen kommen dann noch einige Stunden Zeitverschiebung dazu. In dieser star Zeit empfehlen wir nur einmal im Tag zum Training zu kommen. So kann sich der Körper von der Reise, Training, Wärme und Zeitverschiebung genügend erholen. Am 4. Tag, wenn man sich an alles Akklimatisiert hat, ist es sinnvoll ein oder zwei Privatstunden zu absolvieren. So hat man ein Trainer für sich und kann die Techniken schneller und effektiv lernen.

Muay Thai in Thailand for beginners

In der zweiten Woche startet man dann mit zwei Trainings pro Tag. Hier ist es wichtige, dass genügend Mineralien-Vitamine eingenommen werden. Bei Anfänger, die zuvor meist nicht so viel Sport gemacht haben, ist es für den Körper ein richtiger Shock, wenn dann auf einmal zweimal pro Tage eine solche Belastung kommt. So muss man den Körper mit genügend Energy versorgen. Massagen zwischen den Trainingseinheiten sind auch sehr hilfreich und kosten in Thailand um die 300-400 Baht / 8 bis 11 Euro pro Stunde. Täglich mindestens 5 bis 6 Liter trinken und Vitamine-Magnesium Präparate zu sich nehmen. Wer Gewicht verlieren möchte, kann sich mit gesunden Essen in zwei, drei Gesunden-Restaurants rund um das Gym verpflegen lassen. Es hat auch gleich neben dem Gym einen Früchtestand der täglich frische Früchte von Koh Samui verkauft.

Nach drei Wochen intensivem Training haben die meisten Anfänger schon ein sehr gutes Level. Das Level ist meist nach so einem dreiwöchigen Camp gleichzustellen wie jemand der 2-3 mal pro Woche in seinem Heimatland trainierte.

Auch die Sprache Barriere wird oft angefragt. Viel können nicht perfekt Englisch und praktisch niemand Thailändisch. Doch die meisten von unseren Trainern haben über 10 Jahre Erfahrung und sprechen auch etwas Englisch. So kann man sich problemlos unterhalten. Was auch immer wieder vorkommt, dass jemand kein Wort Englisch spricht und dennoch im Training problemlos mitmachen kann. Die Trainer haben in den Jahren eine sehr gute Kommunikationstechnik entwickelt ohne das man die Sprache beherrschen muss.

Muay Thai in Thailand for beginners

Was das ganze Unterfangen etwas erleichtert, wenn man sich zuhause schon etwas vorbereitet. Für Anfänger ist es immer etwas schwierig sich zu motivieren. Aus diesem Grund können wir empfehlen, frühzeitig zu buchen (4 Monate vor Anreise) und sich langsam etwas aktiv zu betätigen.
Es muss kein Muay Thai Gym besucht werden. Doch was hilfreich ist, wenn man ein bis zweimal pro Woche mit joggen (erster Monat 1 km, zweiter 1.5 km und im dritten 2 km) anfängt. Schwimmen, Squash, Wald-parcours oder im Fitnesscenter die Grundmuskulatur etwas stärkt. So erleichtert man sich das Training hier um einiges und man kann sich viel mehr auf die Techniken konzentrieren.

Muay Thai in Thailand for beginners

You can easily find the price for such a stay in our booking tool. At „Book Your Stay“ You will find 5 different accommodations ranging from 550 to 1000 baht / 15 – 30 euros per night. There you can also choose the pick-up at Koh Samui airport, so that you have a carefree arrival. Here is also a video with a short summary of how it looks on our island and Punch it Gym.

Der Preis für so einen Aufenthalt könnt ihr ganz einfach in unserm Buchungstool finden. Unter „Buchen Sie ihren Aufenthalt“ findet ihr 5 verschieden Unterkünfte die zwischen 550 und 1000 Baht / 15 – 30 Euro pro Nacht liegen. Dort kann man dann auch gleich die Abholung am Flughafen Koh Samui auswählen, sodass man eine sorgenlose Ankunft hat.
Hier auch ein Video mit einer kurzen Zusammenfassung, wie das in etwas so aussieht bei uns.

Menü