Muay Thai Kämpfe für Ausländer in Thailand

Muay Thai fights for foreigners in Thailand

Viele Fighter aus der ganzen Welt möchten einmal einen Muay Thai Kampf in Thailand bestreiten. Solche Anfragen haben wir wöchentlich und aus diesem Grund möchten wir euch hier mal ein paar Informationen und Tipps für dieses Ziel geben. Grundsätzlich kann jeder in den Ring steigen. Doch unser Gym hat den Anspruch unseren Kunden einen hohen Standard zu bieten. Das erwarten wir deshalb auch, wenn jemand für unser Gym kämpfen möchte. Zum einen wollen wir den Zuschauer die Eintritte bezahlen eine gute Qualität an Muay Thai bieten. Und wer für uns Kämpft wird somit auch ein Punch it fighter der wir mit Stolz vertreten können. Somit lassen wir unsere Kunden nicht einfach in den Ring, um eine Kundenbindung zu generieren, sondern aus der Überzeugung das es der richtige Zeitpunkt ist. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Aus unserer Sicht ist es dann, wenn man von sich überzeugt ist, dass man jeden Kampf gewinnen kann. Das gilt nicht nur in Thailand so, mit diesem Grundsatz sollte man immer eine Herausforderung angehen. Wenn man das nicht selber fühlt, dann muss man härter an sich Arbeiten. Ist die Meinung, dass man doppelt so viel Trainieren muss, sondern auch mentale Stärke aufbauen. Die mentale Stärke ist genau der Punkt, der meist in Thailand über Sieg und Niederlage entschiedet. Thailändische Muaythai fighter wachsen in der Regel mit diesem Sport auf und sind extrem entspannt. So sind sie auch in der Lage über 5 Runden an 3 Minuten auf hohem Niveau zu Kämpfen. Bei vielen ausländischen amateur Kämpfern ist durch die hohe Anspannung und Nervosität die Luft nach zwei bis drei Runden raus. Meist sind unsere Kunden auch durch das intensive Training körperlich wie konditionell überlegen und können doch nicht immer gewinnen.

Hier ein paar Tipps, was für uns und dich einen erfolgreichen Weg in den Ring in Thailand vereinfacht und ermöglicht. Wenn du dir diesen Traum erfüllen möchtest, mach dir schon Gedanken bevor du die Reise gebucht hast. Suche dir erst ein Zeitraum aus, wo du weisst, dass du in guter Form bist und stressfrei bist. Eine Kampfvorbereitung dauert bei uns mindestens 3 Wochen und noch besser 4 Wochen. Anreisen mit den Gedanken an Erholung, Ferien und Party ist hier fehl am Platz. Man sollte sich diese Zeit als Profi Fighter ansehn und es wird 6 Tage die Woche gearbeitet. Diese drei bis vier Wochen sind harte Arbeit. In der ersten Woche muss man sich erst an das Klima (In Koh Samui durchschnittlich 32.5 grad) gewönnen. Meist ist auch eine längere Zeitverschiebung von 4 bis 8 Stunden im Spiel. Somit sind die ersten vier Tage nicht empfehlenswert mit intensivem Training zu starten. Danach wird zweimal täglich a 2 Stunden trainiert. Ist für den Körper eine Herausforderung, da man das in der Regel im normalen Berufsleben nicht macht. Der Vorteil ist jedoch, dass man sich neben den Trainingseinheiten durch den Stressfreien Ferienalltag, Massagen und das Meer gut erholen kann. Nach ca. 1.5 Wochen ist man dann richtig angekommen und hat sich an alles akklimatisiert und füllt sich fit. So bleibt noch eine Woche, wo man an der Technik, Kondition und mentalen Stärke arbeiten kann. In der dritten Woche ist dann schon der Kampf wo man auch einen Tag zuvor so wie am Kampftag nicht mehr trainiert.

Wenn man sich dazu entschieden hat und sich diese Zeit nehmen kann. So sind wir deine Adresse dich zu Supporten. Du kannst uns bei der Buchung auch gerne eine Mitteilung machen, dass du gerne diesen Weg machen möchtest. So können wir das Ganze gleich nach deiner Ankunft planen und besprechen.

Hier sind noch ein paar Anforderungspunkte, die für eine erfolgreiches unterfangen hilfreich sind:

  • Schon einmal einen Amateur Kampf mit oder ohne Schoner in deiner Heimat bestreiten.
  • Vor der Anreise 3-4 Trainingseinheiten (Muaythai – Kickboxen) pro Woche über mehrere Monate absolvieren.
  • 2-3 lauf Einheiten (4-5 km) pro Woche bestreiten.
  • sich ein paar Kämpfe von Amateur – Muaythai Fights ansehen.

Hier sind drei Beispiele was dich in etwa erwarten wird:

Jo vs. Kanglek at the Punch it Newcomer Challenge 2019

Ondrej vs. Petchngen at the Punch it Newcomer Challenge 2019

Vinnie vs. Plengtawan at the Punch it Newcomer Challenge 2019

Schlussendlich ist für uns das wichtigste, dass unsere Fighter – Kunden eine gute Erfahrung sammeln können und gesund aus dem Ring steigen. Aus diesem Grund Support wir keine Kämpfer ohne zuvorkommenden Erfahrung die über 40 Jahre sind. Hier ist uns das Gesundheitsrisiko zu gross.

Wir freuen uns schon jetzt auf deine Anfrage und dich bald bei uns supporten zu dürfen.

Dein Punch it Team

Buche Dein Aufenthalt heute noch: https://www.punchitgym.com/de/unterkunft/

Verfasser:

Markus Muster
124/666 Moo 3, Maret
Koh Samui
Surat Thani 84310
Thailand

www.punchitgym.com
info@punchigym.com

Übersetzung:

Punch it Muaythai Gym
124/666 Moo 3, Maret
Koh Samui
Surat Thani 84310
Thailand

Das könnte Dich auch interessieren
Menü