60

Die 7 wichtigsten Muay Thai-Stile, detailliert erklärt von Punch it

Die 7 wichtigsten Muay Thai-Stile, detailliert erklärt von Punch it

Wenn du dir das nächste Mal einen Muay Thai-Kampf ansiehst, mach dir nicht so viele Gedanken darüber, wer dein Lieblingskämpfer sein könnte, wer gewinnen wird oder wer Runde für Runde für sich entschieden hat, konzentriere dich ein wenig mehr darauf, die spezifischen Stile der Kämpfer zu beobachten und zu erkennen. Es macht Spass und wird dir auch helfen, den Sport, das Punktesystem besser zu verstehen und vielleicht sogar deinen persönlichen Kampfstil zu finden!

Beobachte genau, achte auf sich wiederholende Techniken, die Schlagwahl des Kämpfers usw. Und dann ist es plötzlich offensichtlich: Der eine Kämpfer kann viel schlagen, der andere kickt oder einer ist permanent im Clinch eingesperrt.

Obwohl es nur eine Sportart des Muay Thai gibt, gibt es natürlich viele Kampfstile, viele verschiedene Arten von Kämpfern und die Bedeutung von Stilen ist zu einem wichtigen Faktor geworden, wenn es darum geht, Weltklasse-Kämpfe zu vergleichen, insbesondere zwischen Thais in der Profiklasse.

Willkommen zur wahren Kunst des Muay Thai, nicht nur der Kunst der 8 Waffen, sondern auch der Kunst vieler Stile!

In diesem Blog möchten wir unsere Erfahrungen aus dem jahrelangen Training verschiedener Kämpfer in unserem Punch it Muay Thai Gym auf Koh Samui teilen, auch aus dem Matchmaking vieler aufregender Kämpfe und der allgemeinen Werbung für Muay Thai. Ausserdem möchten wir dir einen etwas tieferen Einblick in die 7 wichtigsten Kampfstile des Muay Thai geben.

Auf geht’s…

Muay Femur - der knifflige Stylist.

Muay Femur - der knifflige Stylist

Muay Femur könnte auch am besten als stilvoll, knifflig, intelligent, technisch brillant und schön anzusehen beschrieben werden. Es wird möglicherweise am besten von dem weltberühmten und sehr beliebten thailändischen Kämpfer Saenchai gezeigt, der es vorzieht, seine technische Überlegenheit, Präzision, Balance und gute Bewegung gegenüber Kraft und Schlägen im Kampf einzusetzen. Sein Verständnis für den sich entwickelnden Kampf und den Stil seines Gegners ist möglicherweise seine grösste Stärke im Ring. In der Welt des Muay Thai ist diese Qualität besser bekannt als „Kampf-IQ“. Muay-Femur-Kämpfer sind stolz auf ihren hohen Kampf-IQ und ihre überlegene technische Expertise.

Ein weiteres gutes Beispiel für diesen Stil ist der Kämpfer Sam A, der wie Saenchai einer der herausragenden Muay-Femur-Kämpfer der Welt ist. Sam A ist selten in brutale Auseinandersetzungen verwickelt, kämpft sehr klug, wählt seine Fäuste und Kicks präzise und sorgfältig aus, vermeidet unnötigen Schaden und ist weithin dafür bekannt, während seiner langen und erfolgreichen Karriere einen sehr hohen Kampf-IQ zu zeigen.

Muay Khao - die Kniemaschine.

Muay Khao - die Kniemaschine

Muay Khao-Kämpfer konzentrieren sich stark darauf, ihre Knie zu benutzen, um gleichermassen zu punkten und zu schaden. Sie neigen dazu, unerbittlich vorwärts zu marschieren und sowohl das linke als auch das rechte Knie mit grosser Kraft zu treffen. Einmal in Reichweite, fliegen die Knie! Ob im Clinch oder nicht, innen oder aussen, gerade, gekreuzt oder fliegend, ihre Knie punkten immer wieder und führen oft zu verheerenden KOs. Historisch gesehen war der berühmteste und renommierteste Muay Khao-Kämpfer zweifellos der legendäre Diesel Noi, der diesen harten Stil beherrschte und viele Jahre lang ungeschlagen war.

Muay Mud - der Boxer.

Muay Mud - der Boxer.

Ein sehr erfolgreicher Stil für viele starke, junge Kämpfer, der aber auch seine Kraft und Kondition fordert – der Schlagstil.

Muay-Mud-Kämpfer sind bekannt dafür, dass sie eine grosse Knockout-Power in ihren Fäusten besitzen und für ihre sehr aggressive Einstellung, insbesondere in den ersten Runden eines Kampfes. Sie kommen aus der ersten Glocke heraus, wenn alle Fäuste feuern und suchen im Allgemeinen nach einem frühen KO. Spektakulär, wenn sie es verstehen, ein wahrer Kampf, wenn der Kampf über die Distanz geht!

Im Laufe der Jahre haben sich viele junge Muay Muds mit diesem Stil einen Namen gemacht, in jüngster Zeit ist Rodtang Jitmuangnon für seinen aggressiven Muay Mud-Stil international bekannt geworden.

Muay Tae - der Kicker..

Muay Tae - der Kicker

Ein Muay Tae ist ein Kämpfer, der den Einsatz von Tritten stark bevorzugt. Der Muaythai Roundhouse Kick ist ein Favorit und eine der stärksten der 8 Muay Thai Waffen. Muay Tae-Kämpfer feuern ständig und aus allen Winkeln und Ebenen, überwiegend von ihrer stärksten Seite und konstant mit voller Kraft.

Ihre Tritttechnik ist klassisch und wurde durch jahrelanges anstrengendes Training auf den Pads und auf dem schweren Bag perfektioniert. Ein Muay-Tae-Kämpfer nutzt den Tritt auch geschickt, um die Distanz zu kontrollieren und andere Schläge einzurichten, was oft zu spektakulären Knockouts führt.

Starke Muay Thai Roundhouse Kicks sind weltweit gefürchtet und gelten als die härtesten Kicks in der Kampfkunst. Zu den berühmten Muay Tae-Kämpfern gehörten Singdam und Yodsanklai Fairtex, die beide ihre unerbittlichen Trittstile nutzten, um ihre Gegner zu zermürben und schliesslich ihre Verteidigung zu brechen, bevor sie den Kampf mit einem Knockout beenden.

Muay Sok - der Ellbogenkrieger.

Muay Sok - der Ellbogenkrieger

Muay Sok ist möglicherweise der verheerendste und sicherlich der blutigste der sieben hier hervorgehobenen Stile. Muay Sok-Kämpfer lieben es, in Ellbogen-Reichweite zu kommen und bösartig auf ihre Gegner loszulassen, was zu grossen Cuts, spektakulären Unterbrechungen und oft riesigen Knockouts führt. Muay Sok-Kämpfer, die oft Gegenkämpfer sind, warten auf Gelegenheiten, um anzuklopfen, und greifen dann mit extremer Präzision und verheerender Kraft an. Ein oder zwei gut platzierte Ellbogen können einen engen Kampf in Sekunden beenden, und das hat es oft getan! Dieser Stil wird nicht allzu oft gefunden, aber wenn Ihr Gegner zufällig Muay Sok ist, dann passe auf!

Muay Plam - der Clincher.

Muay Plam - der Clincher

Diese Kämpfer lieben es zu Clinchen. Clinchen, Clinchen und noch mehr Clinchen! Knie, Würfe und Schwünge folgen meist, oft in Kombination mit Ellbogenkontrolle und Ellenbogenwechseln. Nichts für Schwache, aber definitiv ein wesentlicher Bestandteil des Kampfes. Allein in die Kampfvorbereitung und das Training der Muay Plams stecken Wochen und Wochen des Clinch-Trainings, aber auch stundenlanges Krafttraining. Und wenn es zum Kampf kommt, nutzen sie meist diese Technik über die vollen Runden.

Muay Falang - fremder Stil.

Muay Falang - fremder Stil

Im Laufe der Jahre ist ein anderer Kampfstil des Muay Thai aufgetaucht, wir nennen ihn gerne Muay Falang oder „Ausländerstil“, wenn man so will.

Am besten beschrieben als eine Mischung aus original thailändischem Muay Thai und Einflüssen aus dem Westen. Diese Einflüsse können gute Box- oder Kickbox-Fähigkeiten, eine stabile Haltung ohne thailändische Lockerheit und Beinarbeit, körperliche Eigenschaften (wie Kraft und Kondition, Ernährung usw.)

Mit dem internationalen Wachstum des Muay Thai kommen auch viele Ausländer aus anderen Kampfkünsten und haben ihren Muay Thai Kampfstil angepasst, um solche Elemente einzubeziehen – sozusagen das Beste aus beiden Welten!

Finde deinen eigenen Weg, finde den richtigen Stil der zu dir passt.

Wir sind alle verschieden und jeder, der die schöne Kunst des Muay Thai lernt, kann letztendlich seinen eigenen Träumen folgen. Mit so vielen Stilen zur Auswahl, geniesse deine Reise und wähle deine Waffen – Techniken entsprechend aus.

Wir vom Punch it Gym Koh Samui sind immer für dich da, um dir zu helfen dir gerne dein Style zu entwickeln und zu fördern!

Das könnte Dich auch interessieren
Menü